06-07-2015

20 Jahre auf 2 Rädern!

Haben Sie am Wochenende das Kettenknirschen in der Stadt gehört? 9.080 Radfahrer trotzten der Hitze und traten bei brennender Sonne und 38° im Schatten in und um Dresden in die Pedale – beim 20. SZ-Fahrradfest.

Und hinter dem steckt ganz schön viel OK: Das begann schon bei der Auswahl und Abstimmung der sechs abwechslungsreichen Touren mit insgesamt 396 Streckenkilometern, und endete in der Event-Begleitung am Tag selbst. Über 150 der insgesamt 500 Helfer wurden koordiniert an den sieben Verpflegungs- und Getränkepunkte eingesetzt, 15.200 Liter Wasser und Apfelschorle verteilt, über 9.000 Radler im Ziel auf dem Theaterplatz begrüßt und mit Medaillen ausgezeichnet. Alles von uns entworfen, organisiert, verteilt. Vom Streckenplan bis zum Facebook-Post – OK hält bei diesem großen Freizeitsportevent die Fäden (wohl besser: die Speichen) zusammen.

Damit nicht genug. Zum Jubiläum gab´s für das SZ-Fahrradfest auch noch einen neuen Look: Wir haben das neue CD entwickelt und gleich auf allen Printmedien und Merchandise-Artikeln umgesetzt. Klar, dass bei der Generalinspektion auch der Online-Auftritt begutachtet wurde. Das Ergebnis ist eine neue Website: Die ist nicht nur informativ, schick und endlich auch als mobile Version verfügbar, sondern vereinfacht die Anmeldung der Radfahrer sowie die dazugehörigen Prozesse im Hintergrund. Entstanden ist eine durchdachte Eventdatenbank mit Verwaltung aller Anmeldungen und Touren, diversen Statistik-Tools zur Auswertung und Materiallogistik. Wir finden, der neue Anstrich steht dem Event ausgezeichnet, so wie dem Sportler das neue Trikot.

Et Voilá! Das Ergebnis ist eine »Tour de Dresde« – natürlich ohne Doping und mit ganz viel Charme. Das hat sehr viel Spaß gemacht! Nur das Fahrrad durften wir leider nicht neu erfinden.

Fotos: © Claudia Jacquemin | www.jacquem.in | 2015