11-02-2018

Hinter der Statistik: César Dezfuli – Passengers – Banjul to Biella

64 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht*. Rund 722 000 Neu-, ca. 23 000 Asylfolge
anträge in Deutschland im Jahr 2016. Mehr als 50 000 nicht beschiedene Anträge auf Asyl seit 1,5 Jahren. 65 % Schutzsuchende aus Syrien, Afghanistan, Irak, Iran und Eritrea. Mehr als 1/3 der Schutzsuchenden weiblich, rund 36 % minderjährig. 2016 mehr als 5 000 Tote oder als vermisst Gemeldete bei der Überquerung des Mittelmeeres.**

In diese Statistik, die das Ausmaß der Tragödie meist nur erahnen lässt, bringt César Dezfuli ein persönliches Element: mit seinen Bildern. Bildern vom Menschen.

»Passengers« zeigt Hunderte Porträts von Migranten, nur wenige Minuten nach deren »Rettung« aus dem Meer. In der Reihe »Banjul to Biella« begleitet Dezfuli den 19jährigen Gambier Malick Jeng – einen von 181 436 im Jahr 2016 über das Mittelmeer Geflüchteten. Auch er gibt der Statistik ein Gesicht.

Eine Auswahl beider Reihen zeigt OK noch bis zum 27. April: Im Rahmen des PORTRAITS – Hellerau Photography Awards präsentieren wir den bereits mehrfach ausgezeichneten Fotografen, Taylor Wessing-Preis-Gewinner und PORTRAITS-Preisträger.

Schauen Sie auch den Bericht des Sachsenspiegels mit weiteren spannenden Hintergründen:
www.mdr.de/sachsenspiegel/video-174808_zc-61a459d2_zs-4ccc2d21.html


* UNHCR Midyear Report

** Quelle PROAsyl

*** Eine Satelliten-Ausstellung im Rahmen des PORTRAITS – HELLERAU PHOTOGRAPHY AWARD 2018.