29-07-2015

Torgau meets Luther

Ein Bilderbuch-Sonntag in Torgau – Kultur, Sonne und Leben satt: 2.500 Besucher genossen am Sonntag den SZ-Entdeckertag bei strahlendem Sonnenschein in einer der schönsten Renaissance-Städte Deutschlands. Sie wandelten auf den Spuren Martin Luthers durch die 1. Nationale Sonderausstellung »Luther und die Fürsten« und staunten über kostbare Gemälde, Schatzkammerstücke und viele historische Exponate aus deutschen wie internationalen Museen.

Nicht ohne meinen Guide: Die Besucher erhielten mit dem Entdeckerticket ein Rundum-Sorglos-Paket: Spannend und komfortabel gestaltete sich bereits die Anreise mit dem »Luther-Express« von Dresden direkt nach Torgau, statt wie sonst über Leipzig. Der Sonderzug erlebte nur für diesen Entdeckertag seine Premiere – mit einem gut gelaunten Luther an Bord, versteht sich. Weiter ging es für die Gäste vom Bahnhof zum geführten Stadtrundgang und danach direkt zum Schloss Hartenfels in die Ausstellung.

Und wer hat’s organisiert – OK natürlich! Von A wie Anzeige, über F wie Foto-Aktion mit Fürstenthron bis Z wie Zug lagen Planung, Umsetzung, Betreuung vor Ort sowie alle Absprachen im Auftrag der Sächsischen Zeitung in den Händen unserer erfahrenen Event-Unit. Wir sind nun alle »in love with Luther« – und Torgau, der Schönen an der Elbe.

Fotos: Michael Schmidt