Die Angst des Autors vorm Leser

Für Revolutionen sind wir immer zu haben – zumal solch vielversprechende wie Lesewert. Eine Einschaltquote für Printmedien? Endlich Journalisten wissen lassen, was Leser wirklich wollen? Da sind wir dabei, das ist genau unsere Kragenweite! Schließlich bringen wir mit unserem Lesewert-Design auch den OK-Esprit in die Redaktionen im ganzen Land. Die neuartige Lesewert-Technologie aus dem Dresdner Druck- und Verlagshaus hat das Zeug dazu, die Branche zu revolutionieren. Schluss mit Künstlerecke, hinein in die Welt mit dem Leser auf Augenhöhe! Uns genügt als Key visual dafür ein Schlüssel, der Lesewert-Schlüssel – für den Zugang zum Leser, für die neue Art des Blattmachens, für die Zukunft des Zeitungsmarktes schlechthin. Eine Aufgabe, wie wir sie lieben.

www.lesewert.de

»In 15 Jahren als Journalist habe ich mir immer wieder eine Frage gestellt: Wie kommen meine Artikel eigentlich beim Leser an? Mit Lesewert habe ich den Schlüssel zur Antwort auf diese Frage selbst mit entwickeln dürfen.«

Denni Klein, Leitender Projektredakteur Lesewert